Kakteen – Energie

 

Erdgeschichtlich gesehen, die Kakteen sind relativ junge Pflanzen, wahrscheinlich ein par Millionen Jahre als, aber Kakteenfossilien hat man bis heute nicht gefunden.

 

Die Geschichtsschreibung von den Kakteen erfolgt ab der Entdeckung Amerikas in 1472 von Christoph Kolumbus, wer erstmalig die Kakteen nach Europa brachte.

 

Ursprünglich beschränkt sich der Lebensraum der Kakteen auf die Amerikanischen Kontinente.

 

Auf dem Europäischem und Afrikanischen Kontinent verbreitete es sich so, wie wir sie heute vorfinden nur nach Einfuhr und Auswilderung nach dem XV. Jahrhundert.  

 

Die Kakteen sind eine Art von Pflanzen die auf Schutz und Abgrenzung gerichtet sind, wobei sie sehr starke Energiefrequenzen ausstrahlen und ihre Früchte sehr Vitaminreich sind. Wir finden auch fast kein Gift in der Kaktus-Art. (Außer Rauschartige Inhaltsstoffe.)

 

Andreas Korte erstellte erstmalig die Essenzen von Kakteen, die als Überlebenskünstler von dem Amerikanischen Kontinenten auch bei uns einen Lebensraum erschufen.

 

Ihre Blüten sind von Schönheit übersät. Ihre Schwingungen reichen bis zu höchsten Ebenen.  

 

Ob wir sie als Essenz oder als Mantra in unsere Aura bringen, sie verbreiten sich und füllen mit Frequenzen den physischen Körper. Damit werden die Selbstheilkräfte des Körpers stimuliert

und die Heilung wird beschleunigt.

 

1 Einstimmung

 

Preis: 35,00 €

 

elisabeth@wissenheilt.de

 

reikienergie55@aol.com