Dr. Mikao Usui lehrte an der Universität Kyoto. Ein geehrter und beliebter Schulmediziner. Bekannt dafür, dass er auf alle Fragen seinen Schülern eine Antwort wusste.

 

Eines Tages melde sich ein Student bei ihm:

„Jesus hat ohne Arzneimittel geheilt … wie ist das möglich?“

Für Dr. Usui war das eine unerwartete Frage und er hatte keine Antwort darauf.

 

Lange Zeit beschäftige ihn diese Neugier seiner Studenten. Er stellte sich selbst die Frage ob möglich ist oder wäre, einen Kranken ohne Arzneimitteln zu heilen. Er suchte in damalige Geschichten nach Heiler, nach kleinere und größere Wunder, nach unerklärbaren Geschehnissen. Er besuchte die Orte und Klöster, wo ein Wunder geschah, er blätterte in alte Schriften, bis eines Tages auf ein Buch in indische Hochsprache, in Sanskrit, was ca. 50 000 Jahre alt ist eine Erklärung fand:

 

Es handelte sich dabei um eine Methode zu Heilung mit Symbolen, welche Jesus selbst verwendete:

 

Eine Methode der universellen Energie.

 

Er wollte das Wissen vertiefen, mit Meditation erkunden. Er suchte ein Platz, wo er allein sein konnte, wo niemand ihn während dieser Vertiefung in das Wissen gestört hätte. Er zog sich auf einen heiligen Berg in Japan zurück und begann seine Fast-Meditation.

 

Am 21. Tag, sah er einen Lichtstrahl aus dem Universum an sich zu nähern. Er ließ diesen Strahl durch seine Stirn in seinen Körper eindringen. Er sah darin genau die Symbole, welche er in die Sanskrit Schriften entdeckt hatte. Er fühlte wie diese Symbole in sich ausdehnten,  seinen ganzen Körper füllten und er empfand einen wärmenden und kribbelnden Strom in sich.

Er schaute unbewusst auf seine Hände und spürte das Kribbeln bis in die Fingerspitzen. Sie waren wie zwei Fremdkörper an ihn gebunden und wusste, ohne darüber jemals gelesen oder gewusst zu haben, dass er diesen Energiefluss für immer behalten wird. Er legte seine Hände auf Sein Herz und sagte:

„Es mögen die Mächte mir mitteilen wie ich

diese Energie für die Menschheit nutzen kann.“

 

Er fiel in Ohnmacht. Als er aufwachte nahm ein Papyrus und Feder und schrieb was ihm mitgeteilt wurde:

Gerade heute, sei nicht ärgerlich.
Gerade heute, sorge Dich nicht.

Verdiene Dein Brot ehrlich.
Ehre Deine Lehrer, die Eltern und die Älteren.
Sei dankbar gegenüber allem, was lebt.

 

Er wusste, mit diesen Lebensregeln hat er eine Göttliche Einweihung in die Energie erhalten. Er fühlte dass die Symbole wie eingebrannt in seinem Körper befanden. Er bemerkte, dass die Energie durch ihn strömt, wenn nur der kleinste Gedanke daran haftet.

 

Er kehrte in die Stadt zurück und ab diesen Tag widmete sein Leben und die Göttliche Energie dem Menschen. Er heilte mit der Kraft des Universums. Er legte einige Gesetze fest für die Einstimmungen dieser Energie. Er zeigte den Weg zum Licht, zu Erleuchtung, zu den Kräften des Universums.

 

Es mögen einige egozentrisch darstellen, und sagen er hätte nur einen Arzt namens Chujiro Haraschi in die Geheimnisse dieser Kraft eingeweiht, er wiederum die Frau Hawayo Takata, wer dann weiter verbreitete. Ich glaube mehr daran, dass er den Menschen in diese wunderbare Energie führte, wem er dazu Reif und Verantwortlich fühlen konnte. Wäre Dr. Usui ein eigensinniger Egoist gewesen und die Energie nur für sich und einige ausgewählten behalten wollen, hätte er die Pforten zu dieser Heilmethode von dem Universum nicht erhalten.

 

Das Universum liebt jeden Menschen, jede Seele und Lebewesen ob auf zwei Beinen steht, kriecht oder angewurzelt ist. Alle dürfen und sollen die universelle Energie nutzen und verbreiten damit immer mehr strahlende positive Energie die Welt erfüllt.

 

Wir danken Dr. Usui für seine Recherchen, wir danken dafür dass er seine Zeit geopfert hat diese alte Methode des Wohlbefindens und Zufriedenheit wieder neu aufzuleben. Wir danken denen, die diese Energie in seinem Sinne weitergeben und damit zu Wohle der Menschheit stehen.

 

Du bist genau richtig bei Reiki, wenn eine der folgenden Aussagen für dich zutrifft:

 

* Ich will mehr Gelassenheit für die täglichen Dinge des Lebens;

* Ich will Entspannung erfahren;

* Ich will mehr Energie für mein Leben;

* Ich will die ganze Verantwortung für mein Leben übernehmen;

* Ich will mich weiterentwickeln mit für mich vorteilhaften Veränderungen;

* Ich will das “Loslassen können” erlernen;

* Ich will mein Vertrauen in mich selbst und in die Welt verstärken;

* Ich will seelische Blockaden und negative Muster in mir aufdecken und auflösen;

* Ich will die Kraft der heilenden Hände erfahren;

* Ich will Heilende Hände haben;

* Ich will Kontakt zur Universellen Lebensenergie;

* Ich suche einen spirituellen Weg;

* Ich habe bereits Reiki und will Neues dazulernen oder einfach nur Auffrischen;

* Ich habe bereits von Reiki gehört und will jetzt mehr oder vielleicht alles wissen;

 

Was ist Reiki?

 

* Reiki ist das japanische Wort für Universelle Lebensenergie oder Universale Lebenskraft und wird ausgesprochen “ree-ki”;

* Reiki ist die Energie, die die Grundlage allen Lebens ausmacht und wird auch “Prana, Chi, Licht, Lichtenergie …” genannt;

* Reiki ist eine Wissenschaft der Energie;

* Reiki ist eine sanfte Methode mit der wir die Universelle Lebensenergie durch unsere Hände weitergeben;

* Reiki ist eine “Handvoll” Gesundheit;

* Reiki ist jederzeit und überall und in jeder Lage es ohne lange Vorbereitungen gefahrlos anzuwenden;

* Reiki ist für Dich und für jedes Lebewesen das Energie verbraucht;

* Reiki ist einfach und leicht zu erlernen;

* Reiki ist nur in dem Masse wirksam, wie die Bereitschaft des Empfangenden vorhanden ist, es gibt kein zuviel;

* Reiki ist ein transformierendes Erlebnis;

* Reiki ist zur Aktivierung, Wiederherstellung und Harmonisierung natürlicher Energien;

* Reiki ist zum Vorbeugen von Störungen;

* Reiki ist zum Heilen, Erholen und Auftanken;

* Reiki ist zum Aufrechterhalten echten Wohlbefindens;

* Reiki ist ausgleichend und harmonisierend für Körper, Geist und Seele;

* Reiki ist aktivierend bzw. fördernd für die Körpereigenen Selbstheilungskräfte;

* Reiki ist zur Entspannung oder einfach mal die Seele baumeln lassen;

* Reiki dosiert die Energie genau so, wie die Bereitschaft zum Empfangen da ist;

* Reiki fördert die Intuition;

* Reiki löst Energieblockaden;

* Reiki unterstützt jede natürliche und medizinische Heilmethode und auch alle anderen natürlichen therapeutischen Maßnamen wie z.B. Bachblüten Therapie, Aura Soma Therapie, Aura Light Therapie, Heilpraktiker Therapie, Homöopathie, Edelstein Therapie, Akupressur, Fasten, Heilfasten, Heildiät, Klangtherapie, Massage, Fastenkur, Rolfing, Chiropraktik, Psychotherapie, Physiotherapie, usw…;

* Reiki ist nach der richtigen Aktivierung und Versiegelung ein Leben lang vorhanden;

* Reiki ist ein Lebensweg, der dir zur Weiterentwicklung und vorteilhaften Veränderung verhelfen kann;

* Reiki ist eine Unterstützung für persönliches Wachstum und Transformation;

* Reiki fördert das Bewusstsein in “Bewusst - SEIN”;

 

Was ist Reiki nicht?

 

Es sind immer wieder Fragen oder Gerüchte im Umlauf, dazu hier eine Klarstellung:

* Reiki ist keine Religion und hat nichts vom Buddhismus, nichts vom Hinduismus, nichts vom Islam, hat nichts von einer Kirchengemeinde auch nicht die Katholische Kirche und nicht die Evangelische Kirche, ist nicht sektiererisch ist also auch keine Sekte;

* Reiki ist kein Kult;

* Reiki ist kein Glaubenssystem;

* Reiki ist kein Dogma auch nicht irgend eine bestimmte Doktrin;

* Reiki ist kein „Handauflegen“ im Sinne von Personen die ihre eigene Energie abgeben;

* Reiki ist keine Bewusstseinskontrolle;

* Reiki ist keine Show Hypnose;

* Reiki ist kein Wunschdenken;

* Reiki ist keine Interpretation;

 

Reiki Chakra Arbeit - löse deine Blockaden


Was sind eigentlich seelische Blockaden?


Hier eine kleine Übung zum besseren Verständnis:

 

Schließe deine Augen

und stelle dir eine Situation in deinem Leben vor,

wo du dich sehr geärgert oder aufgeregt hast.

Sieh das Bild vor deinen Augen, groß, bunt und lebhaft.

Horche was du damals gehört hast

und fühle was du damals gefühlt hast.

Schimpfe wenn du dabei normalerweise schimpfst.

Jetzt achte darauf wie dein Körper darauf reagiert.

 

Möglicherweise verspürst du einen Druck in deinem Bauch;

oder es schnürt dir die Kehle zu;

oder du bekommst Herzklopfen.

 

Das heißt, dass deine Vergangenheit in deinem Nervensystem gespeichert ist und jederzeit körperliche Symptome hervorrufen kann. Das sind deine seelischen Blockaden, die deinen Hormonhaushalt verändern. Dies schwächt dein Immunsystem und das wiederum gibt allerlei Krankheitserregern die Möglichkeit sich in deinem Organismus breit zu machen.


Soviel zum Verständnis seelischer Blockaden.

 

Wenn du jetzt überzeugt bist deine seelischen Blockaden abbauen zu wollen, hier steht wie es geht.

 

Du stellst dir eine Frage zu einem Thema was dich beschäftigt z.B.:

 

* Warum komme ich hier nicht weiter?

* Warum funktioniert das nicht?

* Was ist mir gerade wichtig?

* Was will ich wirklich?

* Was ist gerade gut für mich?

* Ist das gerade gut für mich?

* Was kann ich daraus lernen?

* Was ist der Sinn … von diesem oder jenem?

z.B.: diesem Tag, dieser Begegnung, diesem Geschehen, diesem Verlust, Tod, Angst, Schmerz, Wut, oder für fortgeschrittene … diesem Leben.

 

Du hast eine Frage formuliert, dann lege dich hin und denke an deine Frage und die dazugehörenden Umstände.

 

Denke an nichts mehr und warte einfach ab.

 

Die Antwort kommt spontan oder allmählich, direkt zum übernehmen, oder sie will erst noch enträtselt werden. Es kann ein Bild, ein Gefühl, eine Stimme sein, die es zu deuten gilt. Manche erhalten keine Antwort oder schlafen ein, was dann natürlich ebenfalls eine Antwort ist. Hier heißt es wie so oft: Übung macht den Meister.

Mit der Zeit kommen dann immer perfektere Fragen und immer deutlichere und eindeutige Antworten. Es ergeben sich Konfrontationen im täglichen Leben. Wenn du den Wunsch hast mehr zu lieben oder geliebt zu werden dann kommen Situationen die dir deine egoistischen Verhaltensprogramme zeigen. Jetzt kannst du alles ändern um daraus glücklicher hervorzugehen. Sei bereit Loszulassen dann kommt deine Öffnung für höhere Dimensionen.

 

Mit Reiki Chakra Arbeit gestaltest du dir deine persönliche Entwicklung.
Du erhöhst deine Schwingungsintensität und deine Energiemenge, daraus folgen Reinigungs- und Festigungsprozesse.

 

Was ist Chakra?

 

Auch Sanskrit genannt, indische Bezeichnung in der Tantra-Medizin für besondere “Knotenpunkte” auf die sonnen- und mondbedingten Abläufe im menschlichen Ursachenkörper auch Karana-Sarira genannt. Der Körper wird in drei ineinander greifende Schichten aufgeschlüsselt:


Alltagskörper,

Traumkörper und

Ursachenkörper.


Von der Basis der Fußsohlen kopfwärts werden sieben plus fünf Chakren nach den Ursachen der elementaren Wahrnehmungen von:


1.       Fuß-Chakra – Zugehörigkeit: Element Erde – Farbe Magenta,
2.       Wurzel-Chakra – Element Erde – Farbe Rot,
3.       Bauch-Chakra – Element Erde – Farbe Karmin,
4.       Milz-Chakra (Sakral-Chakra) – Element Wasser – Farbe Orange,
5.       Solarplexus-Chakra – Element Feuer – Farbe Gelb,
6.       Gefühl-Chakra – Element Luft – Farbe Maigrün,
7.       Herz-Chakra – Element Luft – Farbe Grün,
8.       Wut-Chakra – Element Raum – Farbe Chromoxidgrün,
9.       Hals-Chakra (Kehlkopf-Chakra) – Element Erde – Farbe Dunkelblau,
10.     Hand-Chakra – Element Liebe – Farbe Zyan,
11.     Fingerspitzen-Chakra – Element Liebe – Farbe Ultramarin,
12.     Das dritte Auge Chakra – Element Liebe – Farbe Violett,
13.     Kronen-Chakra – Element Kreativität – Farbe Indigo.


zugeordnet.

 

Es bleibt aber umstritten, in welcher Reihenfolge die Farben und Elemente gesetzt werden. Aber, wenn wir unsere Kenntnisse aus der Natur einsetzen, werden wir feststellen, dass die Chakren um unseren menschlichen Körper nichts anderes als einen Regenbogen bilden. Das heißt, diese Energie, welche aus unserem Körper ausgestrahlt wird, um uns zu schützen umgibt, ist weißes Licht. Dieses Licht in ihren Bestandteilen von Farben zerlegt, erschafft um uns ein kleines Universum, so im Bewusst- wie im Unterbewusstsein.

 

Wird diese “Hülle” beschädigt, was nicht nur Erkrankung, sondern auch Angst, Depression oder sogar Lust und Fröhlichkeit Vorrufen kann, erkrankt der Körper und lässt von diesen Missständen die verschiedensten Spuren in den Organen übrig.

 

Grundsätzliches


Die Lehre um Reiki wird von verschiedenen Richtungen unterschiedlich weitergegeben. Wichtig ist das zu wählen, was sich deiner Empfindung nach gut anfühlt. Achte auf deine innere Stimme und du wirst die richtige Entscheidung treffen.

Reiki ersetzt niemals eine ärztliche Beratung!

 

Wie aus der Naturheilkunde bestens bekannt, kann es auch nach einer Reiki Anwendung zu einer so genannten „Erstreaktion“ oder “Erstverschlimmerung” kommen. Das heißt, es können sich bereits latent vorhandene Symptome zuerst noch verstärken, bevor sie abklingen oder verschwinden. Dies ist sowohl im physischen wie auch im psychischen Bereich möglich.

 

Reiki Energie fliest nur mit der dazugehörigen Aktivierung.

Wenn du die Anwendungen ohne Aktivierung durchführst und feststellst, dass Energie fliest, beachte bitte, dass dies dann ein Abfließen deiner eigenen Energie bedeuten kann, die du möglicherweise selber benötigst und die dir dann auf irgendeine Weise fehlen könnte.

 

Einige Worte zu Musik und warum:

Durch sanfte Klänge wird die rechte Gehirnhälfte angeregt, welche den Gefühlen und der Intuition zugeordnet wird. Diese angenehme Wahrnehmung über die Ohren macht unsere Intuition zugänglicher und lässt unsere rechte und unsere linke Gehirnhälfte verschmelzen. Daraus resultiert eine stärkere und schnellere Heilung.

 

Starrten wir mal ein Versuch auf der Ebene der Meditation:

 

Schließe deine Augen.

und stelle dir den Ozean vor.

Schau über das endlose Wasser.

Beobachte die Oberfläche, die Strömung,

die durch Wind und Wellen entsteht, und erfreue dich daran.

 

Die Oberfläche ist wie dein Verstand,

manchmal aufgewühlt,

manchmal bewegen sich Tausende von kleinen Wellen,

manchmal herrscht Stille.


Beobachte deinen Verstand,

wie er sich jetzt als Wasseroberfläche zeigt,

mit Tausenden von Gedanken.


Und nun gehe hinein in den Ozean,

damit du tiefer in dich gehen kannst.

Geh unter die Oberfläche bis hin zur Mitte des Ozeans.

Hier fließen Strömungen,

die stärker sind als diejenigen an der Oberfläche

und sie fließen in eine andere Richtung.

 

Bitte nun dein Höheres Selbst, deine Innere Stimme:


“Öffne mir das Tor zu meiner tiefen Strömung!“


Und dann: Geh tiefer bis hinunter auf den Grund.

 

Dort ist es hell und lieblich.

Schau dich um: Die verborgene,

innere Ordnung entfaltet sich nun vor dir. Bleibe still.

Eine Frage aus deinem Leben,

von der Oberfläche des Ozeans, taucht nun auf.

Und auf dem Grunde des Ozeans, in deinem Sein,

entfaltet sich die Antwort.

 

Empfange sie jetzt. Lasse dir Zeit dazu.

 

Komme zurück ins Tagesbewusstsein,

bedanke dich für die Antwort und tauche auf an die Oberfläche

und schreibe dir die Antwort auf.

 

*************************

 

elisabeth@wisenheilt.de