Gründerin des Systems:  Éva Zongor (Budapest, Ungarn)

Registrierungspflichtiges System!

 

Leseheft als Datei (Deutsche Sprache)

 

1 Einstimmung

Voraussetzung: keine

Vorteilhaft: Engel oder Aufgestiegene Meister Energie

 

Bitte Ganesha um Glück auf deinem Lebensweg

 

Ganesha erhielt ihren Namen auf dem Sanskrit aus:

Ganah = Vielheit, Mehrheit, Alles

Isha = Herr

 

So konnten wir als

„Herr der Vielfalt“,

„Herr Aller“ oder

„Herr über alles“

übersetzt bezeichnen.

 

Sohn von´Shiva und Parvati.

 

 

 

Jeder Teil von Ganeshas Körper weist auf ein spirituelles Prinzip hin: Ein Elefantenkopf repräsentiert die höchste Weisheit, Denken und Wissen. Die großen Ohren weisen auf alles anzuhören und hören zu können. Der Rüssel weist auf intellektuelle Unterscheidungskraft. Mit dem Rüssel kann ein Elefant große Gegenstände bewegen, aber auch den kleinsten Grashalm abreißen. Die Stoßzähne deuten auf Zweiseitigkeit: Wohlbefinden und Schmerz; Hell und Dunkel, Warm und Kalt, aber auch Ehre und Ablehnung. Ganesha hat aber nur einen vollständigen Stoßzahn, dass bedeutet er hat die negative Eigenschaften in positive umgewandelt. Sein großer, runder Bauch deutet auf Verarbeitung positiver und negativer Energie, dass heißt, er war in der Lage alles zu verarbeiten und im Wohle umzusetzen. Ganeshas vier Arme repräsentieren die vier Aspekte eines menschlichen Lichtkörpers: Seele – Bewusstsein – Intellektualität – Egozentrik  Die Gegenstände die er in seinen Händen hält haben auch ihre bestimmten Bedeutungen: Seil: damit zieht Ganesha die weltlichen Geschehnisse an sich heran. Axt: damit zerstört er die negative Energie. Süßigkeit: ist die Belohnung für die spirituelle Arbeit. Lotusblüte: ist die höchste und wichtigste Eigenschaft, was erreicht werden kann. Oft sehen wir Ganesha auch mit Mudra – Hongsassya (Handstellung), das ist ein Zeichen für den Schutz und Segen.

 

Preis: 35,00 €

 

elisabeth@wissenheilt.de

nofretete55@aol.com

 

© Elisabeth Willebrand